Subscribe to our Newsletter

We use Mailchimp for our marketing emails. By clicking Subscribe, you agree to our Privacy Policy and Mailchimp Privacy Policy.

08/12 Fri Concert 
underscores ist nicht zu fassen. Mal abgesehen von der Mitgliedschaft in etlichen Bands, Duos und dem Kollektiv...

08/12/23

Friday

Underscores + Thoom (support)

Doors 19:00

underscores ist nicht zu fassen. Mal abgesehen von der Mitgliedschaft in etlichen Bands, Duos und dem Kollektiv Six Impala mit Leuten wie Script, KaTT, 8485 oder Knapsack: Die Musikerin aus San Francisco spielt unter dem Alias underscores mit Stilen, Anspielungen, Instrumenten, Texten, Formen, Stimmen, Strukturen, der Dynamik und allem anderen, woraus Songs nun einmal bestehen. Schon als Kind begann sie damit, ihre Beats zu loopen, später wurde Skrillex und sein Dubstep-Ansatz zu einem großen Vorbild. Inzwischen hat sich underscores‘ musikalisches Spektrum noch viel mehr geweitet.

Auf fünf EPs und demnächst zwei Alben – am 22. September erscheint „Wallsocket“ – öffnet sich eine eklektizistische Fantasiewelt, die zwischen Indie-Rock, Power-Ballade, EDM, Bedroompop, Punk, hin und wieder tatsächlich Dubstep und ein paar Dutzend anderen eingestreuten Fitzelchen hin und her hüpft. Und das Cover des ersten Albums „Fishmonger“ referenziert ganz nebenbei das Artwork von Dead Kennedys „Plastic Surgery Desasters“. Damit knackt underscores immer wieder die hermetisch verschlossene Stahltür zwischen Gefühl und Verstand, zwischen Intuition und Logik und führt die geschätzten Hörer*innen in ein Labyrinth, in dem man sich dann überraschend schnell zurechtfindet und wohlfühlt. Hyperpop wird so etwas manchmal genannt, aber das ist nur ein Hilfswort für: Ich habe keine Ahnung, was hier eigentlich passiert, aber ich find’s prima. Gerade das macht es ja so spannend.

underscores selbst nennt für ihre Tracks Einflüsse aus allen Richtungen, von Rage Against The Machine über MGMT, 100 gecs, Blink-182 bis hin zu längst wieder verschwundenen Beat-Bastlern auf Soundcloud. Ihre Stimme verwandelt sie mit verschiedenen Methoden und passt sie an den Sound des jeweiligen Songs und dessen Lyrics an. Dadurch entstehen immer wieder neue Persönlichkeiten und weitere Ebenen, in denen die Musik pulsiert. Die Vielfalt und Kreativität in ihrer Musik machen sie zu einer Künstlerin, die es versteht, Traditionen zu brechen und stets neue musikalische Wege zu erkunden. Wer sich vom Sound überraschen lassen will, ist genau richtig, wenn underscores eine exklusive Show in Berlin spielt.

More Events

  • Newsletter
  • We use Mailchimp for our marketing emails. By clicking Subscribe, you agree to our Privacy Policy and Mailchimp Privacy Policy.